aluminiumprofile

Aluminiumprofile – Vorteile und mögliche Einsatzzwecke

Geringes Gewicht und vielfältige Einsatzmöglichkeiten: Aluminiumprofile werden gerne im Haus- oder Gartenbau eingesetzt und erfreuen sich auch bei Heimwerkern großer Beliebtheit.

In diesem Artikel möchten wir auf die Vorteile in der Verwendung und die verschiedenen Einsatzzwecke von Aluminiumprofilen eingehen.

aluminiumprofile

Vorteile von Aluminiumprofilen

Aluminiumprofile haben zahlreiche Vorteile und werden deshalb für diverse Konstruktionen eingesetzt. Für den privaten Verbraucher sind die folgenden Vorteile besonders wichtig:

  • Geringes Gewicht
  • Einfache Bearbeitung
  • Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten
  • Langlebigkeit
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit

Im Gegensatz zu Eisen- oder Stahlprofilen ist das Gewicht von Aluminiumprofilen wesentlich geringer. Dadurch erleichtert sich sowohl der Transport zum benötigten Einsatzort, als auch die Bearbeitung der Profile vor Ort.

Die Bearbeitung von Aluminiumprofilen kann mit herkömmlichen Werkzeugen erfolgen. In der Länge können sie zum Beispiel einfach mit einer Säge passend zugesägt werden. Wichtig ist dabei, dass das Sägeblatt für das Sägen von Leichtmetallen zugelassen ist. Auch das Bohren von Löchern ist mit einer Bohrmaschine kein Problem.

Ob als Kantenschutz, Abschlussleiste, Kabelkanal oder zur Unterkonstruktion im Innen- oder Außenbereich: Durch die einfache Bearbeitung können Aluprofile vielfältig eingesetzt werden. Auch für Heimwerker sind die Einsatzmöglichkeiten nahezu unendlich.

Aluminium hat von Natur aus eine sehr hohe Korrosionsbeständigkeit. Dadurch ist es als Konstruktionsmaterial sehr langlebig. Durch eine zusätzliche Behandlung kann dieser natürliche Korrosionsschutz noch verbessert werden.

Worauf ist bei dem Kauf von Aluprofilen zu achten?

Der geplante Anwendungszweck sollte bei dem Kauf von Profilen aus Aluminium berücksichtigt werden. Für Konstuktionen im Haus- oder Gartenbau werden in der Regel Rechteck-, Sechskant- oder Vierkantprofile eingesetzt. Für Trägersysteme können aber auch runde Profile verwendet werden. Runde Aluminiumprofile lassen sich auch hervorragend als Kabelkanäle nutzen.

Für den Bau von Zwischenwänden eignen sich Aluminiumprofile ebenfalls hervorragend. Da die Profile einfach in der notwendigen Höhe und Breite gekauft werden können, sind sie eine beliebte Alternative zu Konstruktionsholz. Wer eine Unterkonstruktion für Zwischenwände mit Aluminiumprofilen plant, sollte dafür am besten U-Profile kaufen.

Profile aus Alumnium lassen sich zwar ohne Probleme selbst anpassen, aber viele Händler bieten auch die Profile in gewünschten Zuschnitten an. Dadurch kann man direkt die Profile in den benötigten Maßen bestellen und spart sich die Anpassungszeit. Wichtig bei der Bestellung von individuell zugeschnittenen Aluprofilen ist eine exakte Planung der benötigten Menge.

Wenn Aluminiumprofile im Außenbereich verbaut werden ist eine spezielle Oberflächenbehandlung gegen äußere Witterungseinflüsse zu empfehlen. Zwar hat Aluminium schon von Natur aus eine sehr gute Korrosionsbeständigkeit, aber bei eloxierten Aluminiumprofile ist die Widerstandsfähigkeit gegenüber äußeren Einflüssen wie Regen oder Hitze noch größer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.