Wischroboter für die Bodenpflege

Die Entwicklung im Bereich Haushaltstechnik ist atemberaubend und längst helfen uns Reinigungsroboter dabei in der Wohnung und im Garten für Ordnung zu sorgen. Für die Bodenpflege gibt es inzwischen verschiedene Wischroboter, die wir hier näher vorstellen möchten.

Ob Parkett, Laminat, Fliesen oder Marmor – glatte Fußböden müssen regelmäßig geputzt und am besten feucht gewischt werden, damit der Staub entfernt gründlich entfernt wird. Inzwischen gibt es dafür aber moderne Reinigungshilfer die im Haushalt komplett selbstständig und automatisch den Fußboden reinigen. Die Rede ist von Wischrobotern, die es in verschiedenen Ausführungen gibt.

Linktipp: Die beliebtesten Wischroboter bei Basis der Amazon-Verkaufstatistiken

Wischroboter mit Wassertank

Wischroboter mit Wassertank gibt es in unterschiedlichen Varianten. Je nach Preisklasse haben diese entweder einen einfachen Wassertank oder sie verfügen über zwei separate Wassertanks für Frisch- und Brauchwasser.

Günstige Wischroboter im unteren Preissigment verfügen über einen einfachen Wassertank. Diese Modelle sind besonders für kleinere Räume interessant. Bessere Wischroboter sind im oberen Preissegment zu finden und verfügen über zwei separate Wassertanks. Damit sollen sie bessere Reinigungsergebnisse beim wischen von verschiedenen Hartböden wie Parkett, Fliesen oder Steinboden erreichen. Besonders gute Testergebnisse erreicht der Scooba 450 von iRobot. Der Reiniungsprozess ist dabei in drei Schritte aufgeteilt:

  1. Staub und Krümel aufkehren
  2. Reinigungsmittel versprühen
  3. Wischen & polieren

Im ersten Schritt wird beim Wischroboter von iRobot der Boden von Staub und Krümeln befreut. Dies erfolgt mit Hilfe des integrierten Besens, der den gesamten Raum kehrt. Gleichzeitig versprüht der iRobot Scooba auf die durchgekehrte Fläche ein Reinigungsmittel um festsitzenden Schmutz aufzuweichen. Danach wischt und poliert der Scooba die gesamte Raumfläche bis der ganze Boden glänzt.

Saugroboter mit Wischfunktion

Saugroboter sind schon länger auf dem Markt als Wischroboter. Neuere Modelle haben eine integrierte Wischfunktion und sind damit eine weitere Möglichkeit um den Fußboden automatisch wischen zu lassen. Da ihre Saugfunktion auch auf Teppichböden eingesetzt werden kann, sind sie etwas flexibler in ihrem Einsatzraum. Es gibt einige preislich sehr interessante Saugroboter, die gerade für Einsteiger eine gut Wahl sind. Besonders die Modelle iLife V5s Pro oder der Deik MT820 sind interessante Saugroboter mit integrierter Wischfunktion.

Auch in der Industrie werden immer mehr Reinigungsroboter eingesetzt. Die Büroreinigung München hat zwar bisher noch keine Roboter im Einsatz, aber sie beobachten die Entwicklung um entsprechend reagieren zu können, wie auf unserer Anfrage bekanntgegeben wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.